Dell EMC erweitert Angebot für Multi-Cloud-Umgebungen

Dell EMC hat eine Reihe von Verbesserungen seines Angebots für Cloud-fähige Infrastrukturlösungen vorgestellt. Unternehmen können damit den Wert ihrer IT-Ökosysteme und Multi-Cloud-Umgebungen maximieren. Zusammen mit den anderen Mitgliedern der Unternehmensfamilie Dell Technologies bietet Dell EMC ein breites Portfolio an Cloud-Lösungen, das alle Arten von Anwendungen abdeckt und ein konsistentes Erlebnis über unterschiedliche Cloud-Plattformen hinweg ermöglicht.

Unternehmen setzen zunehmend auf einen Mix aus Cloud-Plattformen und suchen nach einem konsistenten Benutzererlebnis, um individuelle Bedürfnisse, Kosten, Risiken und Präferenzen in Einklang zu bringen. Dell EMC bietet vorgefertigte Lösungen für eine Vielzahl von Multi-Cloud-Plattformen und Referenzarchitekturen. Dazu gehören Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Lösungen mit VMware für traditionelle Anwendungen, Platform-as-a-Service (PaaS)-Architekturen und Container mit Pivotal für Cloud-native Anwendungen, eine Public-Cloud-Plattform der Enterprise-Klasse mit Virtustream und On-Premises Azure Services mit dem Microsoft Azure Stack. Durch die Integration von Hardware, Software, Tooling und Dokumentation können Unternehmen die Implementierungszeit verkürzen, den täglichen Betrieb vereinfachen und ein höheres Maß an Effizienz und Transparenz erreichen.

Dell EMC und VMware vereinfachen und beschleunigen den Weg zum softwaredefinierten Rechenzentrum (SDDC) und zur Multi-Cloud mit Lösungen auf Basis von Dell EMC VxRail und VxRack SDDC Hyper-Converged Infrastructure (HCI). VxRack SDDC ist vorintegriert und stellt mit VMware Cloud Foundation die neueste Technologie automatisiert zur Verfügung. Es bietet damit die optimale Infrastrukturgrundlage für die Realisierung einer VMware Multi-Cloud. VxRack SDDC verfügt über neue Funktionen, um den Anforderungen jedweder Workloads gerecht zu werden und stellt die VMware VCF Software Suite bereit. Darüber hinaus bietet die Lösung Erweiterungen für Automatisierung und Servicefähigkeit im SDDC Manager, optional auch für mehrere Public-Cloud-Anbieter. Automatisierung von Desktopbereit-stellung (VDI) via VMware Horizon ist optional auch Teil der Lösung.

Mit Dell EMC VxRail als vorgefertigte und vorvalidierte IaaS-Plattform und Infrastrukturgrundlage für PaaS können Unternehmen ein komplettes SDDC – einschließlich VMware NSX und der VMware vRealize Suite – schnell designen, implementieren und einfach betreiben. Neue Optionen von VMware Validated Designs für VxRail unterstützen Architekturen mit mehreren Verfügbarkeitszonen und Multi-Site-Szenarios mit Disaster Recovery. Damit können Anwender Risiken weiter reduzieren und den Betrieb sowie die Wartung mit einem validierten, standardisierten SDDC-Design auf Basis der Best Practices von VMware betreiben.

Um IT-Projekte zu beschleunigen, wird VMware Cloud Assembly – die neue Software-as-a-Service (SaaS)-basierte Cloud-Management-Lösungskomponente von VMware Cloud Services – darüber hinaus eine einzigartige Integration mit VxRail bereitstellen. Sobald Dell EMC VxRail hierfür zertifiziert ist, wird es eine synchronisierte Version geben; es wird dann die erste und einzige gemeinsam entwickelte HCI-Appliance sein, die nahtlos in VMware Cloud Services integriert ist.

Flexible Bereitstellungsoptionen mit Cloud-fähiger Infrastruktur von Dell EMC
Unternehmen erwarten heute, dass die Infrastruktur innovative IT-Funktionalitäten wie Künstliche Intelligenz (KI) oder das Internet of Things (IoT) unterstützt. Dell EMC macht deshalb die Cloud-Ready-Infrastruktur zu einem wichtigen Element seiner Innovationen und Investitionen. Dell EMC bietet die folgenden Funktionen, um die IT- und Cloud-Betriebsabläufe von Anwendern sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens konsistent zu unterstützen:

  • Cloud Data Mobility erlaubt es Unternehmen, ihre Daten nahtlos in die und aus der Cloud zu verschieben, sodass sie die Datenspeicherung vor Ort durch Cloud-basierten Speicher erweitern können. Aktualisierungen der Data-Domain-Cloud-Tier-Technologie zur langfristigen Aufbewahrung helfen, den Transaktionsaufwand weiter zu reduzieren, indem die in die Cloud geschriebene Objektgröße erhöht wird. Durch die enge Integration mit Virtustream Storage Cloud und Dell EMC Elastic Cloud Storage hat Dell EMC auch die Auslastung verbessert.
  • Cloud Data Protection schützt Daten, die sich auf verschiedenen Cloud-Plattformen befinden. Dell EMC Data Domain Cloud DR wurde für anwendungskonsistente Cloud Disaster Recovery in Amazon Web Services (AWS) sowie für die Wiederherstellung in VMware Cloud auf AWS verbessert. Dell EMC Cloud Snapshot Manager bietet Backup und Wiederherstellung für Public-Cloud-Workloads und jetzt auch Schutz für Microsoft Azure. VMware vCloud Director enthält eine neue Datensicherheitserweiterung, die es Cloud-Service-Providern ermöglicht, ihren Kunden eine integrierte Selbstbedienungslösung für VMware und Data Protection anzubieten. Darüber hinaus wurde Dell EMC Data Protection Suite zum Advanced Technology Partner im AWS Partner Network und zur Microsoft-Partner-Gold-Kompetenz in Cloud-Plattformen ernannt.
  • Cloud Control kann IT-Umgebungen von überall aus verwalten. CloudIQ ist eine kostenlose Cloud-basierte Anwendung, die es Anwendern ermöglicht, den Speicherzustand proaktiv zu verfolgen, Kapazitätsengpässe vorherzusagen sowie Leistungsanomalien zu erkennen, und die jetzt Unterstützung für PowerMax, VMAX und XtremIO umfasst. Diese Unterstützung wird zusätzlich zu Dell EMC Unity und zur SC-Serie angeboten. Die neue VMware-Integration liefert Informationen über Leistung und Kapazität virtueller Maschinen und neue mobile Anwendungen ermöglichen den Zugriff auf CloudIQ von überall.
  • Cloud Data Services stellen umfassende Datendienste für alle Dateitypen für Anwendungen bereit, die in der Cloud ausgeführt werden, einschließlich Isilon Cloud für Google Cloud Platform, Elastic Cloud Storage und Virtustream Storage Cloud. Die Unity Cloud Edition ist das neueste Mitglied dieser Familie und bietet einen voll funktionsfähigen, softwaredefinierten Unified Storage, der in der Cloud bereitgestellt wird. Diese Funktionen ermöglichen es Anwendern, Block- und Dateispeicher auf Grundlage von Dell EMC Unity mit VMware Cloud on AWS auf einfache Weise zu implementieren. Darüber hinaus können Anwender die Flexibilität der Cloud-Bereitstellung nutzen, um Disaster Recovery und bedarfsgerechte Betriebsanforderungen, einschließlich Test und Entwicklung sowie Datenanalyse, zu unterstützen.


Cloud-Verbrauchsmodelle mit der Flexibilität einer Public Cloud

Mit flexiblen Cloud-Konsumlösungen über Dell Financial Services (DFS) macht Dell EMC Unternehmen den Einstieg in eine Cloud-fähige Infrastruktur leicht. Sie können beispielsweise die Kosten- und Flexibilitätsvorteile von Konsumlösungen nutzen, um die unvorhersehbare Nutzung neuer Anwendungen und saisonale Spitzen zu bewältigen.

Cloud Flex for HCI minimiert das Risiko beim Wechsel von Microsoft Azure Stack zu Dell EMC VxRail Appliances oder Dell EMC Cloud. Das Finanzierungsangebot erfordert keine Anfangsinvestitionen, sichert sinkende Kosten im Lauf der Zeit und verpflichtet nicht zum Kauf nach den ersten zwölf Monaten. Mit Ready Capacity hält Dell EMC außerdem eine On-Demand-Speicher- und Pufferkapazität bereit, die an die Nutzungsanforderungen angepasst werden kann. Zusätzlich ermöglicht Flex on Demand Kunden, eine Basiskapazität sofort bereitzustellen und für Pufferkapazität erst zu zahlen, wenn sie tatsächlich genutzt wird. Mit der Flexibilität, nur das zu verbrauchen, was für den betrieblichen Aufwand benötigt wird, können Kunden die Effizienz verbessern und Ressourcen für Innovationen einsetzen.

Cloud-Beratungs- und Technologieservices
Dell EMC stellt Unternehmen eine breite Palette von Cloud-Beratungs- und Technologie-Services zur Verfügung. Die Berater von Dell EMC Services unterstützen Anwender bei der Erstellung von Roadmaps und Profilanwendungen sowie bei der Implementierung von Cloud-Management- und Automatisierungsplattformen und dem Übergang zu einem Cloud-Betriebsmodell. Die Experten helfen bei der Bereitstellung, Umstellung und Optimierung von Cloud-Technologien und bieten rund um die Uhr umfassenden Hardware- und Software-Support, um eine optimale Systemleistung zu gewährleisten und Ausfallzeiten zu minimieren. Bei den EMC Managed Services von Dell verwalten erfahrene Berater die Cloud-Infrastruktur und erreichen so eine höhere Effizienz. Dell EMC Education Services stellen Multi-Cloud-Fähigkeiten und Validierung bereit, um passende Cloud-Infrastrukturen zu planen, zu entwerfen und zu verwalten.

Dell EMC Cloud Marketplace
Der neue Dell EMC Cloud Marketplace vereint die Stärken der Dell-Technologies-Familie an einem Ort. Der Marketplace bietet Unternehmen eine Auswahl an Cloud-Plattformen, erweiterte Funktionen für Cloud-fähige Infrastrukturen sowie Beratungs- und Technologie-Services und Verbrauchsmodelle in einem Self-Service-Portal.

„Da mehr und mehr Anwendungen in unterschiedliche Clouds wandern, werden sich Cloud-Silos verbreiten und die Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit behindern“, sagt Stefan Trondl, General Manager bei Dell EMC Österreich. „Die Innovationen von Dell EMC in seinem Cloud-Portfolio mit Plattformen, Infrastrukturen, Verbrauchsmodellen und Services helfen Unternehmen, Cloud-Betriebsmodelle in ihren Rechenzentren schneller zu adaptieren.“


DOWNLOAD & WEITERFÜHRENDE LINKS
Die vollständigen Presseunterlagen finden Sie hier zum Download.
Erfahren Sie mehr über die Corporate-Themen von Dell.

RSS
Facebook

Google+

Google+

http://www.dellnews.at/dell-emc-erweitert-angebot-fuer-multi-cloud-umgebungen/
LinkedIn

am von Dell News in Clients, Datacenter

Beitrag gefallen? Teilen Sie ihn!