Neue Open-Networking-Lösungen zur Förderung der Digitalen Transformation

Die neuen Open-Networking-Switche S4200 von Dell EMC sind mit großem Pufferspeicher ausgestattet und bieten Rechenzentren leistungsstarke Top-of-Rack- und Routing-Funktionen. Das Netzwerkbetriebssystem OS10.4 vereinfacht die Erstellung von Fabric-Strukturen und den automatisierten Betrieb in Private Clouds, hyperkonvergenten Infrastrukturen und Software-defined-Umgebungen. Darüber hinaus fördert Dell EMC mit Paketlösungen, die Software von Silver Peak, VeloCloud und Versa Networks enthalten, die Einführung von SD-WANs in Unternehmen.

Dell EMC baut sein Open-Networking-Lösungsangebot mit neuen Infrastrukturoptionen und Services weiter aus. Das Unternehmen unterstützt damit Anwender bei der Bewältigung steigender Netzwerkanforderungen, die sich aus der Digitalen Transformation ergeben.

Der Dell EMC Switch S4200-ON bietet eine höhere Top-of-the-Rack-Leistung

Der Dell EMC Switch S4200-ON nutzt Standard-Chips und ist ein hochmoderner Deep-Buffer-Deep-Table-10/100GbE-Rechenzentrums-Switch. Er wurde speziell für Top-of-Rack (ToR)- und Data-Center-Interconnect-Anwendungsszenarien entwickelt, die bislang den proprietären Routing-Lösungen vorbehalten waren. Die wichtigsten Eigenschaften im Detail:

• Die fünfhundertfach größeren Pufferspeicher als bei Standard-10/100GbE-Switches von Dell EMC steigern die Leistung beim Ost-West-Datenverkehr sowie beim Verteilen von Applikationen. Damit eignet sich der Switch ideal für virtualisierte Umgebungen;

• Mit seinen fünfzehnfach größeren Tabellen als bei Standard-10/100GbE-Switches von Dell EMC ist der Switch eine ideale Lösung für Data-Center-Interconnect- und Routing-Applikationen;

• In Big-Data-Umgebungen erreicht der Switch eine Leistungssteigerung bis auf das Zehnfache im Vergleich zu Standard-Dell-EMC-ToR-Plattformen;

• Bei Interconnect-Anwendungen können Anwender im Vergleich zu proprietären Wide-Area-Routing-Plattformen Kosteneinsparungen zwischen 50 und 75 Prozent erzielen.

Beschleunigte Einführung von 25-Gigabit-Ethernet in den Rechenzentren

Die Digitalisierung in Unternehmen und bei Service-Providern erfordert eine Modernisierung von Netzwerken, um die schnelle Einführung neuer Technologien zu unterstützen und die steigenden Anforderungen an die Netzwerk- und Rechenleistung zu bewältigen. Dafür wurde die 25GbE-Technologie entwickelt. Dell EMC bietet zwei Upgrade-Pfade zur Einführung von 25-Gigabit-Ethernet (25GbE):

• Der erste Upgrade-Pfad nutzt den neuen Dell EMC Switch S5048 25/100GbE und richtet sich an Anwender, die ihre bestehende 10GbE-Umgebung erweitern möchten und gleichzeitig in der Lage sein wollen, auf 25GbE umzusteigen, wenn die Leistung es erfordert. Anwender rüsten dazu Netzwerkkarten einfach von 10GbE auf 25GbE auf oder sie aktualisieren ihre Server mit nativen 25GbE-Fähigkeiten und stellen eine Verbindung zum 25GbE-fähigen Switch S5048 her.

• Der zweite Upgrade-Pfad ist für Unternehmen gedacht, die eine maximale Rechen- und Netzwerkleistung benötigen. Er kombiniert Dell EMC PowerEdge Server der 14. Generation, 25GbE-Netzwerkkarten und den kürzlich eingeführten OS10-basierten S5148-Switch. Dieser Switch ist abwärtskompatibel zu 10GbE, nutzt die OS10 Enterprise Edition und bietet führende Fabric- und Automatisierungsfunktionen für Private-Cloud-Umgebungen.

Automation des Rechenzentrums mit neuen Fabric-Funktionen

Dell EMC hat die OS10 Enterprise Edition seines Netzwerkbetriebssystems um neue Smart-Fabric Services erweitert, die speziell für Private-Cloud-, hyperkonvergente Infrastruktur- und Storage-Umgebungen entwickelt wurden. Sie vereinfachen und automatisieren die Erstellung, Implementierung sowie die Verwaltung von Rechenzentrumsstrukturen und bieten folgende Funktionalitäten:

• Autonome Fabric-Services für die Erstellung und Verwaltung von Leaf-and-Spine-Strukturen;

• Modernste Netzwerkautomatisierung zur beliebigen Skalierung von Fabric-Strukturen, Ze-ro-Touch-Erweiterung, Topologie-Validierung und Upgrade-Unterstützung;

• Eigenständiger Aufbau, selbstständige Verwaltung und Problemlösung umfangreicher Fabric-Strukturen;

• Eine zentrale Konsole zur Verwaltung aller Fabric-Switches als ein logisches Chassis.

Beschleunigte SD-WAN-Einführung in Unternehmen und bei Service-Providern

Dell EMC stellt drei neue Software-defined Wide Area Network (SD-WAN) Ready Nodes bereit, die Service-Provider dabei unterstützen, die Produkteinführungszeit zu verkürzen und Unternehmenskunden die Bereitstellung zu vereinfachen. Sie bieten schlüsselfertige SD-WAN-Funktionen mit vorvalidierten und vorintegrierten Lösungen, die die Infrastruktur von Dell mit branchenführender SD-WAN-Software von Silver Peak Systems, VeloCloud Networks und Versa Networks kombinieren. Diese Ready Nodes wurden gemäß den Standards von Dell EMC entwickelt und getestet und ermöglichen Anwendern die schnelle Bereitstellung kosteneffizienter SD-WAN-Lösungen und -Dienste.

Der Marktforscher IDC prognostiziert, dass Digitalisierungsprojekte aus den Bereichen Cloud, Big Data, Analytics, Mobility und Social Business die wichtigsten Treiber für das SD-WAN-Wachstum in den nächsten fünf Jahren sein werden.

Laut IDC werden die weltweiten Umsätze mit SD-WAN-Infrastrukturen und -Services eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von rund 70 Prozent erzielen und 2021 auf ein Volumen von 8 Milliarden US-Dollar anwachsen.

Stefan Trondl, General Manager, Dell EMC Österreich: „Die Modernisierung des IT-Betriebs zur Förderung der Innovationskraft ist ein grundlegendes Element der Digitalen Transformation in Unternehmen und bei Service-Providern. Unsere Open-Networking- und Ready-Nodes-Lösungen zielen darauf ab, die Modernisierung zu beschleunigen, die Flexibilität zu verbessern, Kosten zu senken und die Einführung neuer Services und Anwendungen zu ermöglichen“.

Verfügbarkeit
• Die Switche Dell EMC S4200-ON mit OS10.4 und S5048-ON sollen, ebenso wie das Velo-Cloud Networks SD-WAN Ready Bundle, noch im vierten Quartal 2017 verfügbar sein. SD-WAN Ready Nodes mit Software von Silver Peak und Versa Networks sind ab sofort erhältlich.


DOWNLOAD & WEITERFÜHRENDE LINKS

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier zum Download.
Erfahren Sie mehr über die Datacenter-Themen von Dell.

RSS
Facebook

Google+

Google+
http://www.dellnews.at/dell-emc-foerdert-digitale-transformation-mit-neuen-open-networking-loesungen/
LinkedIn

SHARE
am von Dell News in Datacenter

Beitrag gefallen? Teilen Sie ihn!