Dell Technologies gewinnt Emmy Award

Die National Academy of Television Arts and Sciences hat die Speicherplattform Dell EMC Isilon von Dell Technologies mit einem Emmy Award ausgezeichnet.

Mit dem Technology & Engineering Emmy Award für Dell EMC Isilon würdigt die Akademie die frühe Entwicklung von hierarchischen Speichermanagement-Systemen (HSM) bereits zu Beginn der 2000er-Jahre. Zu dieser Zeit benötigte die Medien- und Unterhaltungsbranche zunehmend Shared-Storage-Systeme im großen Maßstab, um effizient mit den wachsenden Datenmengen arbeiten zu können, die in immer unterschiedlicheren Formaten anfielen.

Isilon, damals noch ein eigenständiges Unternehmen, entwickelte eine Network-Attached-Storage-Lösung mit Tiering-Technologie, die sich einfach nutzen ließ und unkompliziert exponenziell wachsen konnte. RundfunktechnikerInnen und SystemadministratorInnen mussten sich nicht mehr groß mit der Aufbereitung von Daten und der Verwaltung von Speichern aufhalten – und konnten sich stattdessen voll und ganz darauf konzentrieren, mit ihren Medienanwendungen zu arbeiten, ihre Workflows zu beschleunigen und innovative Services zu entwickeln.

Seit dem Jahr 2003 nutzten und nutzen inzwischen mehr als 2.000 Unternehmen weltweit die Scale-Out-Architektur von Dell EMC Isilon – darunter auch zahlreiche Sendeanstalten sowie Studios für Postproduktion und Visual Effects. Allein innerhalb der vergangenen drei Jahre implementierte die Medien- und Unterhaltungsbranche mit Isilon eine Storage-Kapazität von über 1,5 Exabyte. So stellt Dell Technologies auch in diesem Jahr wieder die Infrastruktur für die Berlinale, die 70. Internationalen Filmfestspiele in Berlin, vom 20. Februar bis zum 1. März, bereit.

Die Speicherplattform Dell EMC Isilon bildet ein Kernprodukt des umfassenden Angebots¬portfolios von Dell Technologies für die Medien- und Unterhaltungsindustrie. Daneben stehen ihr Serversysteme, Netzwerklösungen, Workstations und Monitore von Dell Technologies ebenso zur Verfügung wie virtualisierte Lösungen und Cloud-Lösungen sowie eine Software zur Integration und Automatisierung von Anwendungen.

„Viele unserer Kunden haben schon einen Emmy für ihre fantastischen Inhalte und visuellen Effekte gewonnen“, sagt Thomas Burns, Field CTO for Media & Entertainment bei Dell Technologies. „Wir freuen uns sehr darüber, nun auch unseren eigenen Namen auf diese Liste zu setzen – und können es kaum erwarten, den Preis im April in Las Vegas in Empfang zu nehmen.“


DOWNLOAD & WEITERFÜHRENDE LINKS

Die vollständigen Presseunterlagen finden Sie hier zum Download. 
Erfahren Sie mehr über die Corporate-Themen von Dell.

am von Dell News in Corporate

Beitrag gefallen? Teilen Sie ihn!