Dell EMC unterstützt Microsoft-Kunden

Die Dell-EMC-XC-Serie ist ab sofort optimal auf Dell EMC Data Protection und Microsoft Windows Server 2016 abgestimmt und vereinfacht die Backups sowie die Verwaltung von hyperkonvergenten Infrastrukturen. Dell EMC kann jetzt Microsoft Azure über Cloud Solution Provider (CSP) Direct und das indirekte Microsoft-Partnermodell ausliefern. Weiterlesen

Dell Technologies präsentiert neue IoT-Strategie

Dell Technologies stellt seine Internet-of-Things (IoT)-Strategie und -Vision, einen neuen IoT-Geschäftsbereich sowie neue IoT-Produkte, IoT-Labs, ein Partnerprogramm und Finanzierungsoptionen vor. Weiterlesen

Innovationen für das Hyper-Converged-Infrastructure-Portfolio

Dell EMC launcht umfangreiche Weiterentwicklungen seines Hyper-Converged-Infrastructure- (HCI) und Hybrid-Cloud-Plattform-Portfolios, mit denen Unternehmen ihre IT-Transformation vereinfachen und beschleunigen können. Weiterlesen

Enterprise-Class-Funktionen in den Einstiegsmodelle der SC-Serie

Dell EMC aktualisiert seine kosteneffizienten Midrange-Systeme der SC-Serie mit Funktionalitäten, die zuvor nur in leistungsstärkeren Systemen verfügbar waren. Weiterlesen

Desktop

Neue Produkte für die einfache, flexible und sichere Desktop-Virtualisierung

Dell hat sein Lösungsportfolio für die Desktop-Virtualisierung weiter ausgebaut. Mit Dell EMC XC Xpress for VDI steht nun eine für VDI-Umgebungen optimierte, hyperkonvergente Appliance zur Verfügung. Außerdem präsentiert Dell den mobilen Thin Client Latitude 3480 mit Windows 10 IoT Enterprise, die aktualisierte Betriebssystemversion Wyse ThinOS 8.4 mit Unterstützung für VMware Blast Extreme und die Wyse Management Suite für eine einfache Verwaltung von Thin Clients – entweder on-premises oder in der Cloud.

Weiterlesen

am von Dell News in Clients

Inspiron-Desktops bringen VR, Top-Performance und Gaming-Flair nach Hause

Auf der Computex 2017 in Taipeh stellt Dell den ersten Inspiron-Gaming-Desktop und zwei neue All-in-One (AIO)-Desktops der Inspiron-Reihe vor: die Modelle Inspiron 27 7000 und 24 5000. Im Vordergrund stehen Virtual Reality (VR), hohe Leistung und ein besonderes visuelles Erlebnis.

Mit praktisch randlosen InfinityEdge-4K-Displays und „Ready for VR“-Funktionen stellen die neuen Kraftpakete Dells führende Innovationen jetzt der breiten Masse zur Verfügung. In Kombination mit hochwertigen VR-Headsets wie HTC Vive oder Oculus Rift ermöglichen sie ein beeindruckendes Nutzer-Erlebnis. Dell ist der einzige Hersteller am Markt, der End-to-End-VR-Lösungen im Angebot hat: von der Inhaltserstellung über die Wiedergabe bis hin zur Bereitstellung von Content über eine Dell-eigene Infrastruktur oder Dell-Cloud-Server.

Weiterlesen

am von Dell News in Clients

Beitrag gefallen? Teilen Sie ihn!