Dell Technologies erweitert Angebot für Edge-Standorte

Dell Technologies bringt eine ganze Reihe neuer Lösungen für die speziellen Herausforderungen von Edge-Standorten auf den Markt Weiterlesen

Eni startet weltweit schnellsten industriellen Supercomputer

Der italienische Gas- und Erdölkonzern Eni hat für seine Big-Data-Analysen in Kooperation mit Dell Technologies den weltweit schnellsten Supercomputer in privatwirtschaftlicher Hand ans Netz genommen. Weiterlesen

Spitzenleistungen bei der Gartner KG

Dell Technologies bringt IT-Infrastruktur der Transportspezialisten in eine neue Ära Weiterlesen

Dell Technologies ernennt Adrian McDonald zum EMEA President

Dell Technologies hat Adrian McDonald zum alleinigen EMEA-Chef berufen. Seine Ernennung ist Teil der organisatorischen Umstrukturierung, in deren Rahmen das Unternehmen seine Vertriebsstruktur unter eine einheitliche Führung stellt. Weiterlesen

Managed Services

Dell Technologies On Demand für komplette IT-Infrastrukturen

  • Neue flexible Optionen für Bezahlung und Services erstrecken sich über das gesamte Portfolio von Dell Technologies.
  • Auch PowerEdge-Server stehen nun mit Abrechnung nach CPU-Nutzung zur Verfügung.
  • Die neue autonome Infrastruktur PowerOne bietet in Kombination mit einem Pay-per-Use-Modell eine vollumfängliche skalierbare IT-Infrastruktur wie aus der Cloud.
  • Das PC-as-a-Service-Angebot mit monatlichem Festpreis steht nun auch Kleinunternehmen zur Verfügung.
  • Channel-Partner können Dell Technologies On Demand ab sofort vertreiben und mit Dell Financial Services finanzieren.

.
Dell Technologies bringt eine ganze Reihe neuer verbrauchsorientierter und „As-a-Service“-Angebote auf den Markt. Unter dem Namen Dell Technologies On Demand erstrecken sie sich von Endgeräten über die Edge und das Rechenzentrum bis in die Cloud.

Weiterlesen

am von Dell News in Clients

Beitrag gefallen? Teilen Sie ihn!