Dell Technologies veröffentlicht das jährliche Update seines Programms „2020 Legacy of Good“

Dell Technologies hat mehr als 75 Prozent seiner Ziele vorzeitig erreicht und zum Teil sogar übertroffen. Weiterlesen

Dell Technologies stellt neue leistungsstarke Server und Lösungen vor

Dell Technologies baut sein Portfolio an Servern und Lösungen, die alle Anforderungen eines modernen Rechenzentrums abdecken, weiter aus. Weiterlesen

Save the Date: Dell Technologies Forum 2019

Das Dell Technologies Forum gilt als wichtige Informationsdrehscheibe der nationalen und internationalen IT-Landschaft und steht heuer unter dem spannenden Motto „Real Transformation“. Weiterlesen

Dell Technologies definiert Software-defined Networking neu

mit gemeinsam von Dell EMC und VMware entwickelten Lösungen Weiterlesen

PowerEdge Server

Dell Technologies stellt neue leistungsstarke Server und Lösungen vor

  • Die Dell EMC PowerEdge Server mit AMD EPYC Prozessoren der zweiten Generation bieten außergewöhnliche Leistung, Managementfunktionalität und Sicherheit für moderne Rechenzentren.
  • Die PowerEdge Server haben einen neuen Weltrekord für Datenbank-Performance in virtuellen Umgebungen (1) und im SAP SD Benchmark (2) aufgestellt.
  • Die neuen Dell EMC Ready Solutions for HPC beschleunigen Innovation in den Bereichen Digital Manufacturing, Research und Life Sciences.
  • Die Integration führender Software- und Public-Cloud-Technologiepartner in Dell EMC OpenManage vereinfacht das Infrastrukturmanagement im gesamten PowerEdge-Portfolio.
.
Dell Technologies baut sein Portfolio an Servern und Lösungen, die alle Anforderungen eines modernen Rechenzentrums abdecken, weiter aus. Die neuen Dell EMC PowerEdge Server mit AMD EPYC Prozessoren der zweiten Generation liefern die nötige Rechenpower für Multi-Cloud-Lösungen und anspruchsvolle Workloads. Neue Ready Solutions for High-Performance Computing (HPC) und Verbesserungen von Dell EMC OpenManage runden das Paket ab.

Weiterlesen

am von Dell News in Clients

Dell Wyse 5070

Dell bringt mit dem Dell Wyse 5070 einen Thin Client auf den Markt, der sich gezielt für die unterschiedlichen Anforderungen von Mitarbeitern konfigurieren lässt. Die VDI-Komplettlösungen des Unternehmens unterstützen zudem jetzt auch die 14. Generation der PowerEdge-Server und bieten virtualisierte Grafikoptionen für High-Performance-Workloads. Beide Neuerungen senken die Barrieren für den Einstieg in virtuelle Desktop-Infrastrukturen erheblich.

Weiterlesen

am von Dell News in Clients

Dell EMC präsentiert neue Software-defined-Lösungen

• Das Software-defined-Storage-Angebot von Dell EMC unterstützt die 14. Generation der PowerEdge Server.
• Der ECS Dedicated Cloud Service ermöglicht es, die Plattform Elastic Cloud Storage im Hybrid-Cloud-Modell zu nutzen.
• Unter dem Codenamen „Project Nautilus“ entwickelt Dell EMC eine neue Lösung für die Speicherung und Analyse hochvolumiger IoT-Datenströme.
• Neue und erweiterte Ready Nodes bauen das Portfolio von Dell EMC für vorkonfigurierte SDS- und Serverlösungen aus.
• Der branchenweit erste 25-GbE-Rechenzentrums-Switch bietet mehr als doppelt so viel Durchsatz wie 10-GbE-Switche.
• Die optimierte Open-Networking-Plattform für Unified-Storage-Netzwerke von Dell EMC unterstützt 16 Gbit/s und 32 Gbit/s Fibre Channel sowie 10 GbE innerhalb einer Höheneinheit.
• Die N1100-ON Series ist eine neue Familie energie- und kosteneffizienter Open-Networking-Switche, die Investitionsschutz für kleine und mittlere Unternehmen bringt.

Dell EMC hat im Rahmen der Dell EMC World in Las Vegas eine Reihe neuer Lösungen für Software-defined Storage angekündigt, die Unternehmen bei der Modernisierung ihrer Rechenzentren unterstützen. Dell EMC baut sein Software-definiertes Networking (SDN)-Portfolio weiter aus und stellte den branchenweit ersten 25-GbE-Open-Networking-Top-of-Rack-Switch vor. Dazu kommt die erste optimierte Open-Networking-Plattform für Unified-Storage-Netzwerke und eine neue Familie energie- und kosteneffizienter Open-Networking-Switche für kleine und mittelgroße Unternehmen.

Weiterlesen

am von Dell News in Datacenter

Dell EMC kündigt nächste Generation der PowerEdge Server an

• Die 14. Generation der Dell EMC PowerEdge Server kann bis zu 50 Prozent mehr Nutzer von virtuellen Desktop-Infrastrukturen (VDI) pro Server bedienen.
• Die einfach nutzbare OpenManage Enterprise Konsole vereinheitlicht das System-Management.
• Neue Sicherheitsfeatures bieten erweiterten Schutz vor Cyber-Angriffen und ungewollten Konfigurationsänderungen.
• Der ProSupport Plus mit SupportAssist-Technologie kann die Lösung von Hardwareproblemen um bis zu 90 Prozent beschleunigen.

Dell EMC hat auf der Dell EMC World in Las Vegas eine Vorschau auf die kommende 14. Generation der Dell EMC PowerEdge Server gegeben: Die neuen Geräte bieten eine skalierbare Business-Architektur, intelligente Automatisierung sowie integrierte Sicherheit und unterstützen Unternehmen optimal bei der Transformation ihrer IT.
Weiterlesen

am von Dell News in Datacenter

Beitrag gefallen? Teilen Sie ihn!